tl_files/images/layout/rechts/s_produkte.jpg

Schnittholz

  • festigkeitssortiert (Bauschnittholz) oder nicht festigkeitssortiert (Schnittholz für allgem. Verwendung)
  • das Bauschnittholz erhält selbstverständlich das baurechtlich geforderte CE-Zeichen
  • Standard-Holzart: Fichte/Tanne, weitere Holzarten: Lärche, Douglasie, Kiefer
  • verschiedene Schnittklassen nach DIN 68 365 (S - A - A/B)
  • geringste Maßtoleranzen und höchste Oberfl ächengüte durch eingesetzte
Kreissägentechnik
  • herzfreier und herzgetrennter Einschnitt möglich
  • weitere Bearbeitung möglich
  • Zertifizierung nach PEFC oder FSC


Dielen/Bohlen, Rahmen, Latten

  • Standard-Holzart Fichte/ Tanne
  • festigkeitssortiert (Dachlatten) oder nicht festigkeitssortiert
  • mit und ohne Holzschutzmittelimprägnierung (Prüfprädikate Iv,P,W) in grün, braun und farblos
  • Längen in 50 cm-Schritten

Seitenware

  • Standard-Holzart: Nadelholz
  • Güteklasse II/III, 10% IV nach Tegernseer Gebräuchen
  • verschiedene Breiten, sortiert und unsortiert
  • Dicke: 17 und 24 mm
  • Längen in 50 cm-Schritten
  • mit und ohne Holzschutzimprägnierung (Prüfprädikate Iv,P,W) in grün, braun und farblos